ANDRÉ BAUCH

  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Fachanwalt für Arbeitsrecht

Handels- und Gesellschaftsrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt
André Bauch

Stephan Rössler

Andrea Drath

Franz Röckl

ANDRÉ BAUCH

Herr Rechtsanwalt André Bauch, geboren 1978, besuchte das Internat Schule Schloss Salem und das Nellenburg Gymnasium am Bodensee. Anschließend studierte er Rechtswissenschaften an der Technischen Universität Dresden sowie der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg mit wirtschaftsrechtlicher Ausrichtung.

2006 legte er sein erstes juristisches, 2009 sein zweites juristisches Staatsexamen ab. Während des Studiums und des Referendariats war Herr Rechtsanwalt André Bauch in der Rechtsabteilung eines Dax notierten Halbleiterhersteller in München tätig. Im Jahr 2009 wurde er als Rechtsanwalt zugelassen. Im November des gleichen Jahres gründete er seine eigene Kanzlei in Rosenheim. Seit Oktober 2015 ist er Partner der Kanzlei [fiducius] Rechtsanwälte.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind das Arbeitsrecht in allen Facetten sowie das allgemeine Zivilrecht. Seit 2019 ist Rechtsanwalt André Bauch Fachanwalt für Arbeitsrecht. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind das Handels- und Gesellschaftsrecht, sowie das Internetrecht.

Informationen zum Fachanwaltstitel

KOMPETENZEN

“Beim Reden ist nicht die Zahl, sondern die Nützlichkeit der Worte wichtig.” (Tscheng I., Chin. Philosoph)

UNSERE RECHTSGEBIETE UND SCHWERPUNKTE:

In den aufgeführten Rechtsgebieten gewährleisten wir umfassende und kompetente Rechtsberatung.

Auch wenn Sie Ihr Anliegen an anwaltlicher Dienstleistung in dieser Übersicht nicht wiederfinden sollten oder daran zweifeln, ob Sie im konkreten Fall anwaltliche Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

TRETEN SIE MIT UNS IN KONTAKT

NUTZEN SIE DAS KONTAKTFORMULAR ODER RUFEN SIE UNS DIREKT AN

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.